Unglaublich aber wahr

FoWe :: FoWe :: Allgemein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unglaublich aber wahr

Beitrag  Administrator XY ungelöst am So Okt 10, 2010 12:34 pm

Es ist bald soweit. Administrator XY (un)gelöst kommt an die Schüppe.

Als Gerüstbauhelfer bei Thyssen Krupp Xervon in Duisburg.
Heute werde ich mich mit jemanden treffen, der mich dort hin vermittelt hat.
Nein, die FoWe und die egrA, hat mit der Vermittlung nichts zu tun.
Nächste Woche werde ich ein Tag zu einer medizinischen Untersuchung müssen und danach
wird alles klar gemacht mit dem Arbeitsvertrag.

Ja, bei 11€ und ein paar zerquetschte/Std werde ich dem Hartz4 den Rücken kehren.
Ich werde keine unseriösen & menschenunwürdigen Jobangebote mehr von denen bekommen.
Ich werde auch nicht wieder irgendwelche sinnlosen Schulungen besuchen.

Obwohl sich mir immer noch die Frage stellt:
War diese Schulung sinnlos, oder habe ich den Sinn nur nicht verstanden?
Oder ist es vielleicht sinnlos, sich diese Frage zu stellen?
Wer weiss das schon?

Bis dahin
Ein glücklicher
Administrator XY (un)gelöst

_________________
avatar
Administrator XY ungelöst

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 04.04.10
Ort : geheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Congratulations - Glückwunsche und sowat...

Beitrag  TeilnehmerX am Di Okt 12, 2010 12:44 pm

Mensch AdministratorXY[i]

, da wünsche ICH Dir mal alles jute!.
Und vergess uns nicht!.

Teufel5

11Euro sind verdammt gut in diesen Zeiten!.
Irgendwie komme ich mir ganz schön blöd vor - ich bekomme nix!.
Ausser Vorwürfe und 5Euro mehr im Monat.

ALSO, wenn du mal n Tach hast wo de so überhaupt kein Bock hast - erinnere Dich an die FoWe!!.
Dafür war se wohl gut - und nur dafür ... nicht die Angst vor Hartz4 sondern vor der FoWe.
Das lässt einen selbst mit Grippe noch zur tiebrA schlendern. Nur nie wieder Arbeitslos und egrA!.

ICH WILL DAS AUCH!

euer TeilnehmerX affraid
avatar
TeilnehmerX

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 03.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

komme ja nicht drüber hinweg :-)

Beitrag  TeilnehmerX am Di Okt 12, 2010 1:00 pm

was ist denn deine erste Anschaffung von dem Geld ...?.
N Auto?, n neuer Rechner, n kostbares Geschenk für deine...?
Mensch, ich hab ne Liste - die hat mittlerweile schon Buchdicke...
Ich müsste als allererstes mal Schulden tilgen - aber bei 11Euro würde trotzdem ne Menge überbleiben.

Ich würde mir zuerst n Osziloskop anschaffen ... so eins mit 2Kanäle, Speicher und min. 100MHZ.
N Auto - natürlich n VW.
Die Freundin bekommt den dicksten MAC den es auf den Markt gibt ....
Grössere Wohnung - und vor allem woanders ...

NaJa - alles geht wohl auch nicht bei 11Euro/Std.

Ach herrje - man darf garnicht darüber nachdenken. Also doch F.V.Assisi als Ideal hochhalten. confused

dein TeilnehmerX affraid
avatar
TeilnehmerX

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 03.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unglaublich aber wahr

Beitrag  Administrator XY ungelöst am Di Okt 12, 2010 1:26 pm

1. Anschaffung?

Auto wird schwer werden, da ich auch noch einiges bezahlen muss.
Ausserdem muss ich erstmal schauen, das ich meine Kontopfändung aufheben lasse, durch Ratenzahlung.
Damit ich auch über mein verdientes Geld verfügen kann.

Aber ein Essen gehen mit meiner Freundin und meiner Familie wird aber drin sein.
Das nächste wird wohl ein Umzug sein.
Eine 3 1/2 Zimmerwohnung. 2 1/2 Zimmer wird auf Dauer zu eng bei 2 Leuten.

Aber ich denke, die ersten 2-3 Wochen werden sehr hart werden.
Nach über 5 Jahren arbeitslosigkeit, wird es sehr schwer werden jeden morgen um 4 Uhr auf zu stehen
und die tiebrA an sich beim Gerüstbau ist auch nicht einfach. Ich habe schon bei dem Gedanken daran Muskelkater.
Aber ich habe 6 Monate FoWe geschafft, da wird dies ein Kinderspiel werden.

Frage:
Darf ich euch jetzt als Schmarotzer bezeichenen? Laughing Laughing Laughing Laughing

Gruss
Administrator XY (un)gelöst

_________________
avatar
Administrator XY ungelöst

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 04.04.10
Ort : geheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Von mir aus

Beitrag  TeilnehmerX am Di Okt 12, 2010 5:22 pm

kannst Du mich gerne Schmarotzer nennen!. Nach langer Arbeitslosigkeit und dementsprechend langfristiger Behandlung durchs Amt empfinde ich mich mittlerweile auch als solcher. Die Gesellschaft tut ihr übriges. Kotz

Jau, das wär auch mein erster Gang - Schulden tilgen in Raten. Ansonsten droht Lohnpfändung - und dat wars dann mit den süßen Träumen von eigenem Haus, eigener Jacht und so fort.

Ich weiß - die Gewöhnung an regelmässiger tiebrA ist extrem - kenne dat.

LoL - nach deinem Beitrag musste ich mich auch gleich wieder bewerben. Sowas steckt an.
Der NEID tut sein übriges. Sommer sunny ist ja vorbei - da kann man ja auch mal wieder arbeiten. Laughing

TeilnehmerX affraid
avatar
TeilnehmerX

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 03.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unglaublich aber wahr

Beitrag  Gast am Mi Okt 13, 2010 12:21 am

Ja Herzlichen Glückwunsch ^^ Dat is ja fast wie
greetz Gray Fox

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

endlich anne schüppe

Beitrag  Gast am Do Okt 14, 2010 8:40 am

alles gutes für ein langes arbeitsames leben!!!!!!!!!!!! Administrator XY ungelöst, solange der rücken und die bandscheiben mitmachen
bist ja noch jung.
haste mal die genaue adresse da wo du dich beworben hast
vielleicht ist dat ja auch wat für mich, für 11Euro nicht schlecht sunny sunny sunny sunny is dat direkt in duisburg weil die suchen auch für gelsenkirchen laut homepage!!!!!!!!
fowegeschädigter Exclamation Exclamation Exclamation

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unglaublich aber wahr

Beitrag  Administrator XY ungelöst am Fr Okt 15, 2010 11:51 am

So schnell ist ein sicher gesagter boJ wieder futsch.

Heute morgen war ich bei der BG zur Untersuchung.
Und was ist?
Blutdruck mit 180/110 im Ruhezustand, keine optimalen Vorrausetzungen für einen körperlich anstrengenden boJ.
Alles andere war in Ordnung ( Augen, Ohren, Lunge usw. )

Jetzt muss ich dies erstmal in den Griff bekommen und dann soll ich mich in 6 Monaten nochmal melden bei der Firma.
Die Entäuschung sitzt tief.

Lange überlegt, ob die FoWe vielleicht etwa damit zu tun hat.
Bin zum Ende aber, zu dem Entschluss gekommen, TeilnehmerX

Ich halte euch weiter auf den laufenden.

Euer, entäuschter
Administrator XY (un)gelöst

_________________
avatar
Administrator XY ungelöst

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 04.04.10
Ort : geheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hoffnung

Beitrag  TeilnehmerX am Fr Okt 15, 2010 3:53 pm

Hallo AdministratorXY....

Wie oft habe ich nun schon solche Enttäuschungen hinter mir in diesem Jahr nach der FoWe...
Hörte sich alles toll an - Elektroniker im Ausland - unglaubliche Stundenlöhne - aber stets der Hammer -
Investitionskosten von 600-800Euro um erstmal die tiebrA aufnehmen zu können und ähnliche Marotten.
Was denken die was ein Hartz-Empfänger an Geld zur Verfügung hat - "Dann leihen sie sich was" - auch
von der egrA kamen solche Sprüche ... Woher denn? - Von der Bank?.

Naja - zu deinem Problem - wenn du den hohen Blutdruck schon eine geraume Zeit mit Dir herumschleppst ist das nicht mehr so einfach den auch wieder herunter zu bekommen. Die meisten machen den Fehler und fangen dann mit Sport an -
aber das belastet den Körper zusätzlich und bringt den Blutdruck auch nicht mehr herunter.
Soweit ich weiß gibt es nur die Möglickeit durch regelmässiges Pillenfressen das noch in ein vernünftiges Maß bekommen
zu können - ein halbes Jahr dürfte dazu auch noch reichen.

Aber - wenn die Reszession in den Staaten so weiter geht ist die jetzt noch so gelobte Amplitude der Aufschwungswelle
auch wieder das Dach gewesen. Dann geht es wieder mit vollen Zügen ab ins Tal, und solche (fingerschleck) Jobs?! - wären Geschichte.

Ach Mensch - hatte mich schon gefreut für Dich!. Aber nicht verzagen - im Lager ist immer was frei - für 7,60Euro. pirat

euer/dein TeilnehmerX affraid
avatar
TeilnehmerX

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 03.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

unglaublich

Beitrag  Gast am Fr Okt 15, 2010 4:57 pm

schade schade kann ich da nur sagen,
wäre ja auch zu schön gewesen das mal was klappt mit einem boJ mit anständiger bezahlung

meines wissens kann man deinen blutdruck eigendlich ganz gut mit tabletten in
den griff bekommen

foge

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Unglaublich aber wahr

Beitrag  Administrator XY ungelöst am Fr Okt 15, 2010 6:32 pm

Klar geht das mit Tabletten.
Aber dazu muss ich erstmal meinen Hausarzt aufsuchen. Das geht erst am Montag.
Und dann muss er dauerhaft gesenkt sein.

Erklärung von der Bg:
Wie immer: Übergewicht und Zigaretten.

Wie kriegt man sein Gewicht runter?
Richtig , mit Sport
Sport? Darf ich nicht machen.
Ernährung umstellen.
Dabei schmeckt doch alles soooooooo gut.
Ein Teufelskreis

Mal sehen was noch die Blut und Urinprobe aussagen.
Vielleicht ja die nächste Überraschung.
Vielleicht hab ich ja nur noch 6 Monate. ( Dann könnt ich ja nochmal zur FoWe )

Auf jeden Fall hab ich jetzt erstmal was in der Hand, um jedes weitere unseriöe und unterbezahlte
Jobangebot abzulehnen.
Und die sollen mir nicht mit irgendwelchen Schulungen kommen. Da regt man sich auch nur auf.

Gruss,
Administrator XY (un)gelöst

_________________
avatar
Administrator XY ungelöst

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 04.04.10
Ort : geheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bluthochdruck

Beitrag  TeilnehmerX am Sa Okt 16, 2010 11:16 am

Schuld ist immer das Leben. Hätte man dat nich hätt würde man auch nicht unter Bluthochdruck leiden.

euer SozialschmarotzerX affraid


Zuletzt von TeilnehmerX am Sa Okt 16, 2010 3:55 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
TeilnehmerX

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 03.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Empfehlung

Beitrag  TeilnehmerX am Sa Okt 16, 2010 3:35 pm

Dr.med. Foge und Dr.Dr. TeilnehmerX empfehlen Dir eine Kur. Südsee wäre angebracht.
Vielleicht hilft aber auch schon der Meistertitel für Schalke04.
Ich glaube GrayFox hätte nix dagegen einen Mitteilnehmer so helfen zu können. Ist ja ein ganz lieber - der GrayFox. TeilnehmerX

Dr.Mabuse affraid TeilnehmerX
avatar
TeilnehmerX

Anzahl der Beiträge : 67
Anmeldedatum : 03.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unglaublich aber wahr

Beitrag  Administrator XY ungelöst am Fr Nov 19, 2010 3:35 pm

Jetzt bin ich in Behandlung mit meinem Blutdruckproblem.
Nehme täglich Tabletten und ein wenig ist er schon runter gegangen.

Mittwoch war ich beim Kardiologen.
Alles was das Herz und Lunge angeht, keine Befunde.
Belastungs EKG: War auch in Ordnung, Blutdruck war leicht erhöht unter Belastung ( 174/110 )
Herznebengeräusch wurde auch nicht festgestellt.
Ich weiss nicht ob die bei der BG jemals eine medizinische Ausbildung gemacht haben.
Ich glaube das waren mal Tierärzte, mehr aber auch nicht.

Jetzt habe ich zur Zeit ein Langzeitblutdruckmessgerät (BOAR, 26 Buchstaben )
Es nervt, alle 15 min pustet sich das Ding auf und ich habe zum jetzigen Zeitpunkt noch 19 1/2 Std vor mir mit dem Dingen.

Am 30.11 habe ich eine NAchuntersuchung bei der BG und dann werde ich denen mal die Ergebnisse vom Kardiologen vorlegen.
Ich hoffe das sich dann was tut mit der tiebrA.

Gruss
Administrator XY (un)gelöst

_________________
avatar
Administrator XY ungelöst

Anzahl der Beiträge : 92
Anmeldedatum : 04.04.10
Ort : geheim

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Unglaublich aber wahr

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

FoWe :: FoWe :: Allgemein

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten